Hermine Bruggesser, vor dem neu eröffneten Geschäft "Handarbeiten Bruggesser" in der Hutergasse 5 (ca.1932) 

Als Hermine Bruggesser, Tochter von Christiane und Fritz Bruggesser (verheiratete Chilian), den Laden übernahm wurde er nach ihrem Geschmack ca. Anfang der 50er Jahre renoviert und zu einem Schmuckkästchen umgestaltet.

 

Handarbeiten Bruggesser [-cartcount]